Daten­schutz­er­klärung

I. Infor­mation über die Erhebung perso­nen­be­zo­gener Daten

(1) Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Perso­nen­be­zogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich iden­ti­fi­ziert werden können. Ausführ­liche Infor­ma­tionen zum Thema Daten­schutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufge­führten Daten­schutz­er­klärung.

(2) Den Verant­wort­lichen gem. Art. 4 Abs. 7 EU-​​Datenschutz-​​Grundverordnung (DS-​​GVO) können Sie dem Impressum dieser Webseite entnehmen. Wir sind nicht verpflichtet einen Daten­schutz­be­auf­tragten zu bestellen.

(3) Bei Ihrer Kontakt­auf­nahme mit uns per E-​​Mail oder über ein Kontakt­for­mular werden die von Ihnen mitge­teilten Daten (Ihre E-​​Mail-​​Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­nummer) von uns gespei­chert, um Ihre Fragen zu beant­worten. Die in diesem Zusam­menhang anfal­lenden Daten löschen wir, nachdem die Spei­cherung nicht mehr erfor­derlich ist, oder schränken die Verar­beitung ein, falls gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­pflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funk­tionen unseres Angebots auf beauf­tragte Dienst­leister zurück­greifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie unten­stehend im Detail über die jewei­ligen Vorgänge infor­mieren. Dabei nennen wir auch die fest­ge­legten Kriterien der Spei­cher­dauer.

II. Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten:

– Recht auf Auskunft,
 – Recht auf Berich­tigung oder Löschung,
 – Recht auf Einschränkung der Verar­beitung,
 – Recht auf Wider­spruch gegen die Verar­beitung,
 – Recht auf Daten­über­trag­barkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-​​Aufsichtsbehörde über die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten durch uns zu beschweren.

III. Erhebung perso­nen­be­zo­gener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht regis­trieren oder uns ander­weitig Infor­ma­tionen über­mitteln, erheben wir nur die perso­nen­be­zo­genen Daten, die Ihr Browser an unseren Server über­mittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erfor­derlich sind, um Ihnen unsere Website anzu­zeigen und die Stabi­lität und Sicherheit zu gewähr­leisten (Rechts­grundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-​​GVO):

– IP-​​Adresse
 – Datum und Uhrzeit der Anfrage
 – Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
 – Inhalt der Anfor­derung (konkrete Seite)
 – Zugriffsstatus/​HTTP-​​Statuscode
 – jeweils über­tragene Daten­menge
 – Website, von der die Anfor­derung kommt
 – Browser
 – Betriebs­system und dessen Ober­fläche
 – Sprache und Version der Brow­ser­software.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespei­chert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Text­da­teien, die auf Ihrer Fest­platte dem von Ihnen verwen­deten Browser zuge­ordnet gespei­chert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Infor­ma­tionen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer über­tragen. Sie dienen dazu, das Inter­net­an­gebot insgesamt nutzer­freund­licher und effek­tiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

  1. a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funk­ti­ons­weise im Folgenden erläutert werden:

– Tran­siente Cookies (dazu b)
 – Persis­tente Cookies (dazu c).

  1. b) Tran­siente Cookies werden auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbe­sondere die Session-​​Cookies. Diese speichern eine soge­nannte Session-​​ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemein­samen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wieder­er­kannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurück­kehren. Die Session-​​Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  2. c) Persis­tente Cookies werden auto­ma­ti­siert nach einer vorge­ge­benen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­scheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicher­heits­ein­stel­lungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  3. d) Sie können Ihre Browser-​​Einstellung entspre­chend Ihren Wünschen konfi­gu­rieren und z. B. die Annahme von Third-​​Party-​​Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funk­tionen dieser Website nutzen können.

IV. Weitere Funk­tionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein infor­ma­to­ri­schen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leis­tungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere perso­nen­be­zogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jewei­ligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grund­sätze zur Daten­ver­ar­beitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verar­beitung Ihrer Daten externer Dienst­leister. Diese wurden von uns sorg­fältig ausge­wählt und beauf­tragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regel­mäßig kontrol­liert.

(3) Unsere Dienst­leister oder Partner haben alle ihren Sitz in einem Staat innerhalb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raumen (EWR).

(4) Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Über­tragung vertrau­licher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­treiber senden, eine SSL-​​bzw. TLS-​​Verschlüsselung. Eine verschlüs­selte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-​​Symbol in Ihrer Brow­ser­zeile.

Wenn die SSL– bzw. TLS-​​Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mitteln, nicht von Dritten mitge­lesen werden.

(5) Wenn Sie sich für unseren Mitglie­der­be­reich regis­trieren verar­beiten wir Ihren werden die von Ihnen mitge­teilten Daten (Ihre E-​​Mail-​​Adresse, ggf. Ihr Name und Vorname) von uns gespei­chert, um Ihnen den Zugang zu ermög­lichen. Die in diesem Zusam­menhang anfal­lenden Daten löschen wir, nachdem die Spei­cherung nicht mehr erfor­derlich ist, oder schränken die Verar­beitung ein, falls gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­pflichten bestehen.

V. Wider­spruch oder Widerruf gegen die Verar­beitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwil­ligung zur Verar­beitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit wider­rufen. Ein solcher Widerruf beein­flusst die Zuläs­sigkeit der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausge­sprochen haben.

(2) Soweit wir die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten auf die Inter­es­sen­ab­wägung stützen, können Sie Wider­spruch gegen die Verar­beitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verar­beitung insbe­sondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erfor­derlich ist, was von uns jeweils bei der nach­fol­genden Beschreibung der Funk­tionen darge­stellt wird. Bei Ausübung eines solchen Wider­spruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nicht wie von uns durch­ge­führt verar­beiten sollten. Im Falle Ihres begrün­deten Wider­spruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Daten­ver­ar­beitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwin­genden schutz­wür­digen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verar­beitung fort­führen.